Beratung an der Schule?

Beratung ist ein Angebot, das Schüler und Schülerinnen und Eltern in Anspruch nehmen können, wenn sie in einer belastenden schulischen Situation Unterstützung suchen. Gemeinsam werden neue, konstruktive Wege gefunden im Umgang mit der vom Schüler/ Elternteil als schwierig erlebten Situation. Ziel ist es dabei immer, die eigene Kompetenz des Ratsuchenden zur Lösung und Bewältigung schwieriger Situationen freizulegen und zu stärken.

 

Mögliche Anlässe

  • Schwierigkeiten in den Bereichen Lernen, Motivation und Konzentration
  • ausgeprägte Ängste vor Klassenarbeiten, Angst vor der Schule und dadurch bedingte Fehlzeiten
  • ausgeprägte Stressgefühle, Schwierigkeiten bei der Bewältigung des Schulalltags, vermutete Hochsensibilität
  • auffällige Leistungen in einem oder mehreren Fächern, Gefühl von Über- oder Unterforderung, auffällige Begabungsprofile
  • Bedürfnis einer Schullaufbahnberatung: Suche nach alternativen Bildungswegen, Klassenstufenwechsel, in manchen Fällen auf Wunsch auch Durchführung eines Intelligenz- und Begabungstests
  • auffällig verändertes Verhalten von Kindern und Jugendlichen, z.B. plötzlicher Rückzug, Schulbesuchsverweigerung, Leistungsverweigerung, Passivität oder aggressives Verhalten
  • persönliche Krise, akute oder dauerhafte Belastungssituation
    Hier bin ich als Übergangsbegleitung ansprechbar und stelle gegebenenfalls den Kontakt zu anderen Fachkräften her, wenn z.B. ärztliche oder psychotherapeutische Hilfe erforderlich ist.

  

Rahmenbedingungen der Beratung

Freiwilligkeit: Beratung in der Schule ist ein Angebot, das dem Ratsuchenden dienen soll. Die Ratsuchenden entscheiden selbst, mit welchem Anliegen, wie oft und wie lange sie Beratung in Anspruch nehmen. Termine in Absprache.

Verschwiegenheit: Ich bin schweigepflichtig. Inhalte der Beratung sind absolut vertraulich, nur auf ausdrücklichen Wunsch des/ der Ratsuchenden gebe ich Informationen an Lehrer weiter.

 

Kontakt

Sie erreichen mich/ Du erreichst mich am besten per Mail oder mit einer Notiz über das Sekretariat, bitte mit einem kurzen Hinweis, worum es geht. Ich nehme dann schnellstmöglich Kontakt mit Ihnen/ Dir auf.

Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei Unterstufenschülern stellen oft die Klassenlehrer den Kontakt her.

Zum Seitenanfang