Herzlich willkommen am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Gundelfingen

Wir sind ein allgemein bildendes Gymnasium mit einem naturwissenschaftlichen, einem sprachlichen und einem Musikprofil.

Naturwissenschaftliches Profil

Sprachliches Profil

Musik Profil

 

 

 

 

 

 

AKTUELLE MELDUNGEN

Theater2022Helden von heute - Einladung zum Musical 

Nach dreijähriger coronabedingter Unterbrechung ist es endlich wieder soweit: Die Musicalcompany des Albert-Schweitzer-Gymnasiums spielt „Helden von heute - Ein Leben für die Menschheit“, ein humorvolles Agentenmusical von Manuel Buch, das auf viele bekannte Filmcharaktere der letzen Jahre anspielt (zum Plakat). Der britische Geheimagent Jack Boon soll die Welt vor den bösen Absichten des mysteriösen Dr. Mortus bewahren und gerät dabei in manch heikle Situation. Trotz der Hilfe seines Freundes, seiner Kollegin Agent J und der Sekretärin Moneycent gerät er in die Fänge seines fiesen Gegenspielers und wird sich hoffentlich befreien können…
Aufführungen sind am Samstag, 02.07., Sonntag, 03.07. und Donnerstag 07.07.2022 jeweils um 19.30 Uhr im Musiksaal des ASG. Karten sind im Vorverkauf (5€/3€) erhältlich.

 

Theater2022ASG-Schulhock 2022

Nach zweijähriger Corona-Pause findet unser traditioneller Schulhock am Donnerstag vor den Sommerferien (21.07.2022) von 18 Uhr bis 22 Uhr wieder auf dem Schulhof statt. Wir freuen uns, in gemütlichem Beisammensein an die schöne Atmosphäre der Vorjahre anzuknüpfen. Die gesamte Schulgemeinschaft ist herzlich eingeladen!
Die fünften Klassen werden wieder ein schmackhaftes Salat- und Dessertbuffet anbieten. Bitte bringen Sie Ihr Geschirr und Besteck selbst mit. Zusätzlich zu den kulinarischen erwarten uns auch musikalische Leckerbissen...

Liebe Eltern, ganz in der Tradition des Schulhocks ist auch dieses Jahr die Mithilfe von uns Eltern gefragt. Die Klassenstufen sind dabei für einzelne Dienstarten eingeteilt. Pro Dienst und Stunde wird jeweils ein Eltern-Mitarbeiter benötigt. Bitte tragen Sie sich hier in die Einsatzliste ein: Einsatzliste Schulhock 2022 ein.
Ihr Elternbeirat

 

Im.PulsIM.PULS - Projekt mit dem Musikleistungskurs

Seit Beginn des Schuljahres darf der Musikleistungskurs der Kursstufe 1 unter der Leitung von Janine Dömeland am Musikvermittlungsprogramm IM.PULS des Festspielhauses Baden Baden teilnehmen (nähere Informationen zum IM.PULS-Projekt).

Am 28. Juni 2022 präsentieren die Schüler*innen ihre Ergebnisse auf der Bühne des Festspielhauses Baden Baden in einem Werkstattkonzert (zur Einladung).
Beginn: 18 Uhr
freier Eintritt

Neugierig? Zum Teaser

Zu unserem Musikprojekt gibt es auf der Homepages des Festspielhauses einen eigenen Blog.

 

Theater2022Große Spendenübergabe an UNICEF

Um auf den Krieg in der Ukraine aufmerksam zu machen und um den betroffenen Menschen vor Ort zu helfen, ergriffen die Schülerinnen und Schüler des Albert-Schweitzer-Gymnasiums in Gundelfingen in den vergangenen Wochen jeden Freitag die Initiative.
Neben gemeinsamen symbolischen Aktionen wie einem Pausenkonzert für den Frieden und einem großen Peace-Zeichen wurden Care-Pakete gepackt und immer wieder Kuchen- und Waffelverkäufe organisiert.
Insgesamt wurden so Spendengelder in Höhe von 1500 Euro gesammelt, die am 3. Juni auf dem Schulhof des Albert-Schweitzer-Gymnasiums an Frau Petra Tröndle, Leiterin der Freiburger UNICEF-Arbeitsgruppe, übergeben wurden (zum Foto). Frau Tröndle berichtete über UNICEF-Hilfsprojekte in der Ukraine. Die Schülerschaft entschied sich für dieses Hilfswerk, um Kindern und Jugendlichen zu helfen, die aufgrund des Krieges fliehen und leiden müssen.
Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der von Haus zu Haus 09.06.22 "1.500 Euro durch "Freitags-Kette""

 

Theater2022Das JUNGE THEATER: Campiello

Das Junge Theater des Albert-Schweitzer-Gymnasiums spielte "Campiello", eine Komödie von Goldoni (zum Plakat). Première war am Sonntag, 29.05., weitere Aufführungen waren am Dienstag, 31.05 und Mittwoch, 01.06.22.

Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der von Haus zu Haus vom 25.05.22 "Goldoni-Spaß: Wer will wen, wer kriegt wen?" und vom 09.06.22 "Campiello - Große Welt im Kleinen" sowie in der Badischen Zeitung vom 27.05.2022 "Wenn Schüler in eine andere Haut schlüpfen".

 

Theater2022Zeitzeugenvortrag von Frau und Herrn Dr. Schempp

Am Mittwoch, den 18. Mai 2022, kamen Helmut und Helga Schempp an das Albert-Schweitzer-Gymnasium Gundelfingen und berichteten von ihrem Leben in der DDR zur Zeit der Mauer und von ihrer Flucht in den Westen (zum Schülerbericht).

Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der Badischen Zeitung vom 21.05.2022 "Ein Liebespaar erzählt, wie es mit dem Camper aus der DDR geflohen ist" und in der von Haus zu Haus vom 02.06.22 "Im Tank eines VW-Busses über die Grenze".

 

asgDer Tag der Vielfalt - ein voller Erfolg für die Vielfalt

Der erstmalig in Gundelfingen stattfindende Tag der Vielfalt am 15. Mai war ein voller Erfolg in vielerlei Hinsicht:
- Voller Information, Austausch, Freude und Genuss für alle Besucher,
- zahlreiche BesucherInnen und viel Interesse für alle beteiligten Gruppen,
- Darstellung unseres vielfältigen Engagements in Unterricht und Arbeitsgemeinschaften für unsere Schule (vertreten durch die Vorbereitungsklasse, den Ethikkurs der Kursstufe und den Arbeitskreis Eine Welt)
- und 950 Euro Einnahmen beim Kuchenverkauf für unsere Partnerschule in Burundi (zum Foto)!

Ganz herzlichen Dank an die vielen KuchenbäckerInnen und HelferInnen im Namen des AK Eine Welt und der SchülerInnen in Burundi! Es war wunderbar für unsere AG, auf so viel Unterstützung und Hilfsbereitschaft zu stoßen!

Lesen Sie hierzu auch die Artikel in der Badischen Zeitung vom 16.05.2022 "So war der erste Tag der Vielfalt in Gundelfingen" und in der von Haus zu Haus vom 19.05.22 "Fast schon ein kleines Volksfest".

 

Theater2022Kuchenverkauf der 7a

Die Klasse 7a des Albert-Schweitzer-Gymnasiums hat am Freitag, den 13.05.22, unter der Leitung ihrer Klassenlehrerin Frau Schuhmacher auf dem Markt in Gundelfingen Kuchen und Blumen zugunsten der Ukraine verkauft (zu den Fotos). Sie haben 655€ eingenommen, die an UNICEF übergeben wurden.

 

Theater2019 IconDas KLEINE THEATER: Undine

Am Freitag, 20. Mai lädt das Kleine Theater des Albert-Schweitzer-Gymnasiums zu "Undine - die kleine Seejungfrau" von Andersen/ Czesienski ein (zur Einladung). Die Vorstellung findet um 18.00 Uhr im Musiksaal statt. Der Eintritt ist frei.

 

Spanien

Solidarität mit der Ukraine

 Anlässlich des Kriegs in der Ukraine organisiert das Albert-Schweitzer-Gymnasium Gundelfingen freitags diverse Aktionen. Als Auftakt bildete die Schulgemeinschaft letzte Woche auf dem Schulhof ein Peace-Zeichen, das für weltweiten Frieden stehen soll. Die nächsten "Freitags-Aktionen" werden u.a. ein Kuchenverkauf in der Schule (1.4.) und auf dem Gundelfinger Wochenmarkt (8.4.) sein, dessen Erlös an ein Hilfsprojekt für die Ukraine gespendet wird.
Ukraine Peace ASG
 
 
Mi 16.3. (18 - 19 Uhr) Klassenübergreifenden Videokonferenz mit Oliver Müller, Leiter der Caritas International (Sitz Freiburg)
Am Mittwoch, den 16.03.22 von 18 - 19 Uhr stellt sich Oliver Müller, Leiter der Caritas International (Sitz Freiburg) in einer klassenübergreifenden Videokonferenz den Fragen von Schülerinnen und Schülern. Das Ziel der Veranstaltung ist es einerseits Informationen aus erster Hand zum Thema Nothilfe zu erhalten und andererseits auch konkrete Handlungsmöglichkeiten für die Schüler*innen aufzuzeigen.
Technisch läuft die Veranstaltung über eine BBB-Konferenz im Moodle-Raum "Ukrainehilfe". Interessierte Kolleg:innen sind (auch gerne mit interessierten Schüler*innen ihrer Klassen) herzlich eingeladen.
Wer teilnehmen möchte, muss sich bitte unter folgendem Link https://moodle.asg-gundelfingen.de/moodle/course/index.php?categoryid=80 und mit Hilfe des Einschreibeschlüssels "Ukrainehilfe2022" in den Kurs einschreiben.
 
Sa., 12.3. Menschenkette in Gundelfingen
Das ASG beteiligt sich an der Menschenkette in Gundelfingen für Frieden in der Ukraine.
 
Mo., 7.3. Schweigeminute zu Beginn des Unterrichts nach den Fastnachtsferien
Mit einer Schweigeminute zu Unterrichtsbeginn gedachte das ASG den Opfern des Krieges in der Ukraine.
 
 
 
 
 

Anmeldung

Bitte melden Sie sich an, um zusätzliche Inhalte zu sehen

Zum Seitenanfang